Andelfingen > Dachsen

Kreuz und Quer: Weinland

WanderungT1
4 h 10 min
14,0 km
mittel
220 m
230 m
für Familien geeignet
Januar - Dezember

Von der Thur zum sonnigen Hang des Cholfirsts

Wir überqueren die Thur, folgen ihr nach links und zweigen nach einem Kilometer ab zum steilen Rebhang «Steig» westlich des Schiterberges. Durch einen Mischwald erreichen wir Oerlingen, kreuzen die A4 und queren dem Niderbach entlang eine fruchtbare Ebene. Dann wandern wir zwischen Moränenhügeln nach Rudolfingen, einem musterhaften Bauerndorf am Fusse des Cholfirsts. Am Rande des Rebberges steigen wir steil bergan und weiter durch eine kleinräumige Landschaft zum abgelegenen Dörfchen Wildensbuch (Tipp: Auf der Hochwacht nördlich von Wildensbuch wurde ein neuer Aussichtsturm errichtet, der einen fantastischen Rundblick gewährt). Am alten Schulhaus mit Zeittürmchen vorbei gelangen wir auf den prachtvollen Aussichtsweg oberhalb der Rebberge von Benken. Im bekannten Ausflugsrestaurant Guggeeren löschen wir unter alten, prächtigen Bäumen den Durst und lassen unseren Blick in die Ferne schweifen, über das fruchtbare Weinland zum Irchel und zur Lägeren. Gegen Südosten sind bei klarem Wetter sogar die Alpen zu erkennen. Wir wandern dem Waldrand entlang leicht bergab zum Anderbach und folgen diesem zu den ehrwürdigen Riegelbauten des Dorfes Dachsen.

Zürcher Wanderwege

Info

Andelfingen 0:00

Andelfingen

Anreise

Abreise

Steig 0:35 0:35
Oerlingen 1:10 0:35

Oerlingen

Anreise

Abreise

Oerlingen

Rudolfingen 1:50 0:40
Wildensbuch 2:25 0:35
Guggeeren 3:00 0:35
Dachsen 4:10 1:10

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. ZH0101 | Presented by Zürcher Wanderwege Logo